Webseiten Sicherheit – Warum grün nicht gleich sicher ist

Webseiten Sicherheit grünes Schloss

Wer sich auf das grüne Schloss in der Adresszeile des Browsers verlässt, um herauszufinden, ob eine Website sicher ist, der kann ein böses Erwachen erleben. Wir sagen Ihnen warum, und wie sie sich vor Phishing-Versuchen im Internet schützen können. 

Was bedeutet das grüne Schloss in Ihrem Browser?

Bevor wir näher darauf eingehen, warum das grüne Schloss in Ihrem Browser noch lange keine Sicherheit im Internet garantiert, wollen wir erst einmal erklären, was es bedeutet. Das grüne Schloss (bei Google Chrome ist es grau) bedeutet, dass die Webseite über das „Hypertext Transfer Protocol Secure“ (HTTPS) läuft und TLS verschlüsselt ist.

Transport Layer Security (TLS) ist der Nachfolger von SSL. Dabei handelt es sich um ein Protokoll, das für eine verschlüsselte Übertragung von Daten im Internet sorgt. Ziel des grünen Schlosses ist es also anzuzeigen, ob eine Webseite sicher ist oder nicht, nur leider kann man sich darauf heutzutage nicht mehr verlassen.

49% der Phishing-Seiten haben ein grünes Schloss

Laut einer Untersuchung der Anti-Phishing-Firma „PhishLabs“ haben nämlich 49% betrügerische Phishing-Seiten ebenfalls eine verschlüsselte Verbindung und damit das grüne Schloss:

„Neueste Untersuchungen haben ergeben, dass die Hälfte aller Phishing-Betrugsversuche auf Webseiten geschieht, die das grüne Schloss haben und mit https:// beginnen.“, sagt Sicherheitsexperte Brian Krebs.

Deshalb sollte man sich schnellstens von dem Gedanken verabschieden, dass ein grünes Schloss Sicherheit garantiert, wenn man nicht zum potentiellen Opfer von Betrügern werden will. Das ist auch der Grund, warum die Browser-Hersteller, allen voran Google, dabei sind das grüne Schloss gänzlich abzuschaffen.

Was ist Phishing?

Unter dem Begriff Phishing versteht man den Versuch über gefälschte Webseiten, E-Mails oder SMS an persönliche Daten eines Internet-Benutzers zu gelangen. Die Phishing-Versuche finden meistens via E-Mail statt und die Webseite, auf die verlinkt wird, sieht der echten Seite häufig zum Verwechseln ähnlich.

Die URL der verlinkten Seite ist der richtigen URL ebenfalls sehr ähnlich und unterscheidet sich nur geringfügig. Ein einfaches Beispiel für eine Phishing-URL wäre zum Beispiel: https://amazonn.com anstatt von https://amazon.com. Ziel von Phishing ist es, sich Zugang zu Ihren Passwörtern und damit zu Ihren Accounts zu verschaffen und diese zu plündern.

Was kann man tun, um seine Sicherheit im Internet zu erhöhen?

Nun stellen Sie sich sicher die Frage, was man selbst tun kann, um die Sicherheit beim Surfen im Internet zu erhöhen? Zunächst einmal sollten Sie immer die URL genau überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie sich auch wirklich auf der gewünschten Seite befinden. Besonders dann, wenn Ihnen jemand einen Link via E-Mail oder Social Media schickt. Im Zweifelsfall sollten Sie die URL manuell in den Browser tippen. Zudem ist es empfehlenswert für Webseiten, die Sie regelmäßig besuchen, ein Lesezeichen zu erstellen.

Maximale Sicherheit durch modernes Webdesign und kontinuierliche Webseiten-Wartung

Wenn Sie selbst eine Webseite besitzen, auf der sich sensible Daten befinden, dann ist der beste Weg sich gegen Phishing zu schützen, das Webdesign sowie die Webseiten-Wartung dem Profi zu überlassen.

Wir testen Ihre Webseite kontinuierlich auf Schwachstellen, stehen Ihnen in Sicherheitsfragen helfend zur Seite und sichern Ihre Daten täglich, um maximale Sicherheit im Internet zu gewährleisten.

So können Sie sich gegen Phishing schützen

  • Überlassen Sie das Design und die Wartung Ihrer Webseite dem Fachmann.
  • Verlassen Sie sich nicht auf das grüne Schloss und gehen Sie auf Nummer sicher.
  • Prüfen Sie alle E-Mails ganz genau und klicken Sie auf keine Links in E-Mails, die dazu auffordern persönliche Daten einzugeben.
  • Übermitteln Sie niemals sensible Daten wie Logins oder Passwörter.
  • Melden Sie Phishing-Seiten oder Änderungen der Webseite an die Betreiber.
  • Führen sie regelmäßig Updates Ihres Browsers sowie der Anti-Viren-Software, Anti-Spyware-Software und Firewall durch.

Eure Winning Solutions